Bürgerbegehren und Bürgerentscheid – Gespräch mit Jörg Töppner

buergerentscheidAm 8.3. um 18 Uhr

Bürgerbegehren und Bürgerentscheid am Beispiel “Rettet das MOZ!”
Ein Gespräch mit Jörg Töppner

Bürgerbegehren und Bürgerentscheide sind Instrumente der direkten Demokratie. Am 01.10.1995 wurde das Recht auf kommunale Bürgerbegehren und Bürgerentscheid in Bayern durch einen Volksentscheid von ‚Mehr Demokratie e. V.‘ erwirkt. Bürgerentscheide sind in allen Gemeinden in Deutschland möglich – allerdings mit unterschiedlichen Spielregeln und Erfolgsaussichten.

Jörg Töppner ist Initiator der Bürgerinitiative ‚Rettet das MOZ!‘. Der Höhepunkt der Initiative war der 05.07.2015 mit dem gewonnenen Bürgerentscheid. Mit 10.452 Stimmen befürworteten die Würzburger den Erhalt der Mozartschule zusammen mit dem Kardinal-Faulhaber-Platz.

Wir freuen uns, dass sich Jörg die Zeit nimmt um zu erzählen, wie es zu der Bürgerinitiative gekommen ist, was für ein Handwerkzeug und Bedingungen man braucht um so ein Initiative zu gründen und natürlich auch über Erfolge und Rückschläge.

Politisches Labor im März
https://freiraumwuerzburg.wordpress.com/einleitung/
https://freiraumwuerzburg.wordpress.com/programm/
http://www.das-moz.de/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gespräch, Treffen, veranstaltung, Vortrag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s