Leben ohne Waffen – Tag der Friedensaktionen

Artist Kester with chairs he has made from guns. Übersetzung anzeigen

Artist Kester with chairs he has made from guns.
Übersetzung anzeigen

Am 11. Juni öffnet die Armee an ausgewählten Standorten ihre Kasernentore für Erwachsene und Kinder und präsentiert sich auf öffentlichen Plätzen mit Millionen-Euro schweren Propaganda-Shows.“ An dem Tag wird die Bundeswehr einen Werbetag auch in der Veitshöchheimer Balthasar-Neumann-Kaserne durchführen.

Wir wollen keine Militarisierung der Gesellschaften, keine Eskalationen durch das Wettrüsten und fordern einen Stopp der bundesdeutschen Waffenexporte und der Auslandseinsätze.

Leben ohne Waffen

Am Abend möchten wir ein Friedensfest für einen gewaltfreien Weltfrieden organisieren.
Der Freiraum und weitere Würzburger Friedensgruppen laden hierzu ein.

Ab 18 Uhr treffen, essen und trinken und musizieren – friedvoll miteinander sein.

Ab 19 Uhr Überraschungsfilm.

Ca. um 20.30 kommen Friedensbewegte aus Ramstein zurück und berichten über die Proteste in Ramstein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter üben, Diskussion, Essen, Feiern, Film, Frieden, Friedensfest, Gespräch, Gruppentreffen, helfen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s