Arbeitergeführte Betriebe – Vortrag und Diskussion am 6.9. um 19 Uhr

Herzliche Einladung zum Vortrag mit Diskussion zu Arbeitergeführten Betriebe am 6.9. um 19 uhr! Der erste einer Reihe von Jörg Finkenberger.

Wie funktioniert ein von den Arbeitenden selbst genossenschaftlicher geführter Betrieb? Darum wird es erst einmal in einem Vortrag gehen.

Es gibt eine ganze Reihe Vorbehalte gegen diese Idee, in der landläufigen Debatte, aber auch in der älteren Fachwelt. Es gibt aber auch interessante neuere Literatur, und es gibt vor allem eigene Erfahrung: arbeitergeführte Betriebe sind nicht unwirtschaftlicher oder ineffizienter, sie scheinen sogar stabiler und krisenfester zu sein.

Ein solcher Betrieb funktioniert in seinem Inneren nach oft sehr anderen Prinzipien als ein Betrieb in Privateigentum, und zwar sowohl in rechtlicher als auch in betriebswirtschaftlicher Hinsicht. Wir sehen uns diesen Unterschied und einige seiner Folgen genauer an:

Was für eine Art Veränderungen sind bereits jetzt in einem arbeitergeführten Betrieb möglich? Können arbeitergeführte Betriebs ein Modell jenseits von Privateigentum und staatlichem Eigentum, ein Element eines Wegs in eine Gesellschaft ohne Klassen?
https://ohnechef.noblogs.org/files/2020/09/selbstv.pdf

Dienstag, 6.9.2022 19.00 Uhr Arbeitergeführte Betriebe
Dienstag, 13.9.2022 19.00 Uhr Organisierung und Arbeitskampf
Dienstag, 20.9.2022 19.00 Uhr Betriebsübernahme durch die Belegschaft
Dienstag, 27.9.2022 19.00 Uhr Eine Gesellschaft ohne Klassen

im FreiRaum in der Maiergasse

mehr unter
https://ohnechef.noblogs.org

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s