Stir up!

Samstag, 20. Januar 2018 13:30 – 17:30

Hunger and lust, food and sex, cooking for oneself and masturbation, there are more similarities to be explored, yet have we looked into the presumptions and potentials of these two most basic needs?

We are going to challenge the gender-biased settings about these two aspects and invite you to make a dish together that tells your stories about sexuality. In the end, we will introduce how the learning process of self-fulfilment could lead to empowerment.

————————————————————–
LIMITED OPENINGS!
This event is expecting around 20 attendees, any sex and gender.

FREE ADMISSION!
Although we will cover the basics, you are recommended to bring 1-2 of your favourite or most used ingredients, plus a bag/box for any leftovers!

SIGN UP!
Send an email to >>>iloveorgasm@riseup.net<<< with your name, gender and preferred contact(s). If you are signing up for more than one person, please specify.
*Out of commitment, make sure you will attend before signing up and kindly inform us for any absence.
————————————————————–

For any inquiries, feel free to send us a message! See you then!

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Aufräum- und Instandsetzungstag

Am Mittwoch den 13.12.  ab 16 Uhr bringen wir den Freiraum in Ordnung.

Es geht im Alltag immer mal was kaputt oder es bleiben Sachen liegen, die nicht direkt aufgeräumt wurden. Jede_r mit oder ohne Werkzeug, mit einer oder ohne einer Leiter, mit Repairierskills oder mit Lust auf einfach aufräumen…. ist herzlich eingeladen den Freiraum in einen noch schöneren Zustand zu versetzen!

Komm vorbei und hilf mit!

 

Veröffentlicht unter aufräumen | Kommentar hinterlassen

Danke für den wundervollen Geburtstag<3

Diese Galerie enthält 12 Fotos.

Galerie | Kommentar hinterlassen

Schmitts Katze, Klezmer und Jiddische Lieder

Freitag, 12. Januar 2018 19:00 – 22:00

Klezmermusik ist das Ertasten der Welten zwischen West und Ost, die SCHMITTS KATZE auf vielfältige Weise zu Gehör bringen. Der Zuhörer wird mit melancholischen und fröhlichen jiddischen Liedern entführt in die dunklen fernen Shtetl, die jüdischen Quartiere in Osteuropa. Dann taucht er in das brodelndes Vielvölkergemisch des 19. Jhd., wo jiddische Musiker vor allem zu Hochzeiten aufspielen und virtuos nächtelang ein berauschtes Publikum beglücken. Klarinette, Geige, Mandoline und Kontrabass steigern sich in immer ausgelassenere Melodien.
Einen weiteren Teil widmen die Musiker von SCHMITTS KATZE der Klezmermusik der westlichen Welt, also Amerika. Hierhin flohen die Juden vor Hunger, Verelendung und dann der Shoa. Die alten Traditionen konnten hier weiterleben und entwickelten sich hier nicht zuletzt zum Klezmer-Revival der 80er und 90er Jahre.

Schmitts Katze sind:

Matthias Grob: Klarinette, Gesang
Marcel Largé: Gesang, Mandoline, Gitarre, Mandola
Christian Hartung: Gesang, Geige, Bratsche
Armin Griebel: Kontrabass, Gesang

Veröffentlicht unter Klezmer, Musik, singen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Klaus der Geiger & RuckiWerch

Sonntag, 7. Januar 2018 19:00 – 22:00

Klaus der Geiger ist ein politisch engagierter Musiker, Komponist und Liedermacher aus Köln. Er ist einer der bekanntesten Straßenmusiker Deutschlands.
Im Jahr 2011 erhielt er beim Folk-Festival TFF Rudolstadt die „Ehren RUTH“ (Deutscher Weltmusik-Preis) für sein Lebenswerk.
Die 2011 veröffentlichte CD „Von allen Seiten“ erhielt im selben Jahr den Preis der Deutschen Schallplattenkritik.
Ob Solo, mit Band, als Leiter des Kunstsalonorchesters Köln oder als Gastmusiker der WDR Bigband, bei Bap, oder den Höhnern,
die Auftritte und Konzerte des virtuosen Violinisten sind ein wahres Naturereignis.

Mit seinen beiden Begleitern Uwe Dove – Gitarre/Backing Vocals und Tom Fronza – Bass/Didgeridoo, unternimmt Klaus als RuckiWerch (russisch „Hände hoch“)
eine musikalisch-lyrische Rundreise durch politisches Liedgut, Jazz, Folk und Improvisation.

Seine Texte und seine wirklich einzigartige Weise des Geigenspiels ergreifen direkt vom Herzen des Zuhörers Besitz.

http://www.klausdergeiger.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_der_Geiger
http://www.facebook.com/klausdergeiger

Veröffentlicht unter Frieden, Konzert, singen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

INFOTREFFEN FÜR EIN ALTERNATIVES KULTURZENTRUM am 15.12. ab 18 Uhr

infotreffen

für mehr Interesse: soziokulturelles-zentrum@rise-up.net

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Spieleabend

Nächster Termin: Freitag 08.12.2017 ab 18 Uhr

Zum Spieleabend treffen wir uns zweimal im Monat im Freiraum. Wir spielen vor allem Kartenspiele, Brettspiele und Gruppenspiele. Dabei kannst du auch neue Menschen kennenlernen und jede Menge Spaß haben. Wenn du Lust hast, komm vorbei. Du darfst gerne Spiele und Essen mitbringen. Das Essen bitte ohne Fleisch.

Veröffentlicht unter Spieleabend, Spielen | Kommentar hinterlassen

was für ein schöner Abend im Freiraum!

Ausstellungseröffnung mit einem veganen Buffet der EWO und vielen lieben Menschen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Performance von Mee(r)maid zur europäischen Woche der Abfallvermeidung

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Freiraum wird drei – Purzeltagsause am 9.12.2017

KLEIDERTAUSCH
ab 12 Uhr wird der Tag mit einem Kleidertausch begonnen. Jede_r hat in seinem Kleiderschrank Konfektionsware, aus der man herausgewachsen ist und es kommt der Wunsch auf, dass diese wunderbaren Stücke andere Menschen behängen und beglücken. Wer am Kleidertausch teilnehmen möchte kann bis zu 10 Stücken mitbringen (muss aber nicht) und kann sich selbst neue Lieblingsstücke mitnehmen. >> Das Ganze schont die Umwelt, den Geldbeutel und macht glücklich.

KINDERGEBURTSTAG
Ab 15 Uhr lädt der Freiraum zum Kindergeburtstag für groß und klein, jung und alt und allem dazwischen ein.
Wer sagt eigentlich, dass man mit 13 aufhören muss zu spielen? Mensch-auf-Erden, Topfschlagen, Blinde Kuh, Sackhüpfen und Verstecken sind zeitlose Zeitvertreibe. Der Freiraum lädt alle ein, gemeinsam nochmal (oder immernoch) Kind zu sein.
Gleichzeitig wird Kuchen genossen und Kaffee getrunken. Für das Buffet ist jede Kuchenspende willkommen.

MUCKE&MAMPFEN
Von 18 Uhr bis Open End wird es ein gemütlicher Abend mit handverlesenen Bands und was Warmem im Magen, denn zusammen is(s)t man weniger allein.

Veröffentlicht unter Öffentliches Wohnzimmer, Feiern, Geburtstag, Schnuller, veranstaltung | Kommentar hinterlassen